NEWS

Wir trauern um Klaus Gottschalk

Klaus Gottschalk war über viele Jahre hinweg ein engagierter Mitstreiter im Vorstand des AIBP e.V. - zuletzt war er als Kassenwart in unserem Verein aktiv. Am 09. September ist er verstorben und wir verlieren mit ihm ein treues Vorstandsmitglied, das dem AIBP e.V. schon seit Ende der 90er Jahre mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat. Seit einigen Jahren schon hatte er gesundheitlich seinen ganz persönlichen Kampf zu kämpfen und hat das mit viel Energie, Geduld und Zuversicht bis zuletzt tapfer durchgehalten.

 

Wir sind dankbar für sein langjähriges Engagement und werden seine ruhige und besonnene Art immer gern in Erinnerung behalten.

 

Unser tiefes Mitgefühl verbindet uns mit den Angehörigen und Freunden.

Der Zweite Markt bleibt, wo er ist

Seit einer Weile werden unsere Mitarbeiter wiederholt darauf angesprochen, dass der Laden schließen soll. Es handelt sich hierbei um Gerüchte, die jeglicher Grundlage entbehren. Der Zweite Markt läuft, wie schon seit Jahren, sehr gut und es gibt keinen Grund, den Standort zu wechseln oder gar den Markt zu schließen. Unsere Kunden können sich also auch in Zukunft, wie gewohnt, auf ein erfolgreiches Stöbern in unseren Regalen und auf einen entspannten Einkauf freuen.

Hier finden Sie einen Artikel der DEWEZET vom 04.06.2018 zum Thema
pr dewezet zw markt 2018 06 04.pdf
PDF-Dokument [3.2 MB]

Ver-rückte Leben 2018

 

Integrationslotsen und Flüchtlingsfamilien besuchen den Zoo Hannover

 

Bei herrlich einladendem Sonnenschein machten sich am 28.06.2018 rund 120 Personen in zwei Bussen von Bad Pyrmont aus gemeinsam auf den Weg zum Erlebniszoo in Hannover. Dort angekommen begab sich jede Familie in Begleitung ihrer ehrenamtlichen Paten und Integrationslotsen auf die Suche nach dem besonderen Abenteuer. Den erstaunten Besuchern dürfte dabei insbesondere die arktische Welt der Pinguine und Eisbären im Gedächtnis bleiben. Voller Spannung gestaltete sich auch die Sambesi-Bootsfahrt dicht an den wilden Tieren vorbei. Selbst Erwachsene aus afrikanischen Ländern waren erstaunt über die Größe einer Giraffe, die Masse eines ausgewachsenen Nashorns oder eines prustend aus dem Wasser auftauchenden Flusspferdes.

 

Und dass man zu den Ziegen und Schafen sogar in das Gehege gehen, sie anfassen und streicheln darf, war vor allem für die Kinder eine tolle neue Erfahrung. Anfangs zögerlich andere beobachtend, trauten sie sich selbst hinein und nach dem ersten noch ängstlichen Versuch wollten viele Kleine das Gehege gar nicht mehr verlassen.

 

Den Rest Energie ließ der Nachwuchs auf dem Spielplatz mit großen Springpolstern und einer Gummireifen-Rutschbahn. Ein Tag voller neuer Eindrücke und Erlebnisse verging wie im Flug und es war kein Wunder, dass es auf der Rücktour bereits nach kurzer Fahrt in den Bussen immer leiser wurde, waren doch die Kinder vom Toben und den vielen Eindrücken ebenso geschafft, wie ihre Eltern von den langen Wegen und dem Zusammenhalten ihrer Nachwuchstruppe.

Zeitungsartikel der PN v. 03.07.2018
Zoobesuch in Hannover
pr pn Zoobesuch 2018_07_03 a.pdf
PDF-Dokument [5.0 MB]

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat den AIBP e.V. beauftragt, einen Jugendmigrationsdienst (JMD) für Hameln-Pyrmont aufzubauen. Wir bieten Beratung und Begleitung für junge Menschen von 12 bis 27 Jahren und das Angebot wird von MigrantInnen und Flüchtlingen gleichermaßen gut angenommen. Unsere Mitarbeiterin Gülseren Aybay steht in der Sozialberatungsstelle, Brunnenstraße 38 in Bad Pyrmont, gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Tel.: 0 52 81 / 60 82 97.  Mehr dazu ...

Hier finden Sie uns:

Sozialberatungsstelle / Treffpunkt und

"Das Zweite Lädchen"

Brunnenstraße 38
31812 Bad Pyrmont

Telefon: +49 5281 608297

beratung@aibp.de

 

Recyclinghof /

Second-Hand-Kaufhaus

Lügder Straße 13
31812 Bad Pyrmont

Telefon: +49 5281 9325-0

recyclinghof@aibp.de

Links zur Flüchtlingshilfe

NEWS

 

 

 

Wir sind Mitglied im Paritätischen

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied im AIBP e.V. werden? Dann laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!