AKTUELLES

Ver-rückte Leben 2018

Ein bisschen verrückt sind wir ja alle! Sagt sich so leicht dahin. Aber eini­ge Pyrmonter, die sich in sozi­alen Einrichtungen engagie­ren und im Verein Inklu­sives Netzwerk e.V. zusam­mengeschlossen haben, machen ein bisschen mehr aus dieser Tatsache und stellen seit vier Jahren das inklusive Kulturprojekt „Ver-rückte Leben" auf die Beine und die AIBP ist dieses Jahr auch wieder dabei. Jenseits gängiger Veranstal­tungen soll der Fokus auf Aktionen gelegt werden, die Menschen mit und ohne Han­dicap, Geflüchtete und Einhei­mische zusammenbringen.

Im Lauf des Jahres 2018 sind 11 Veranstaltungen geplant, die sich mit ganz unterschiedlichen Themen befassen, von Erlebnisberichten aus der Kinderhospizarbeit über einen Zoobesuch bis hin zum vorweihnachtlichen Rudelsingen. Aber eines haben alle Veranstaltungen gemeinsam: Sie zeigen das Leben aus einer anderen, ungewöhnlichen, neuen Perspektive und machen neugierig.

Hier finden Sie das Jahresprogramm als PDF zum Download
VL 2017 1 A3 3.pdf
PDF-Dokument [5.1 MB]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Kunden,

leider mussten wir unsere Tischlerwerkstatt in Emmerthal zum 31.08.2017 schließen. Wir bedauern es sehr, diesen Schritt gehen zu müssen, aber wir verfügen als gemeinnütziger Verein nur über begrenzte Ressourcen. Wir bedanken uns bei allen Kunden und Freunden für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung. Selbstverständlich stehen Ihnen die Dienstleistungsangebote des Recyclinghofes in Bad Pyrmont und des Zweiten Marktes in Hameln weiterhin ohne Abstriche zur Verfügung.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

Martin Spreemann (spreemann@aibp.de) oder

Ralf Gehring (gehring@aibp.de).

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat den AIBP e.V. beauftragt, einen Jugendmigrationsdienst (JMD) für Hameln-Pyrmont aufzubauen. Wir bieten Beratung und Begleitung für junge Menschen von 12 bis 27 Jahren und das Angebot wird von MigrantInnen und Flüchtlingen gleichermaßen gut angenommen. Unsere Mitarbeiterin Gülseren Aybay steht in der Sozialberatungsstelle, Brunnenstraße 38 in Bad Pyrmont, gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Tel.: 0 52 81 / 60 82 97.  Mehr dazu ...

Hier finden Sie uns:

Sozialberatungsstelle / Treffpunkt und

"Das Zweite Lädchen"

Brunnenstraße 38
31812 Bad Pyrmont

Telefon: +49 5281 608297

beratung@aibp.de

 

Recyclinghof /

Second-Hand-Kaufhaus

Lügder Straße 13
31812 Bad Pyrmont

Telefon: +49 5281 9325-0

recyclinghof@aibp.de

Links zur Flüchtlingshilfe

NEWS

 

 

 

Wir sind Mitglied im Paritätischen

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied im AIBP e.V. werden? Dann laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!